Ergebnisse 1 – 48 von 201 werden angezeigt

Variantenreiches Kleintier Hauptfutter – weil jeder Nager sich anders ernährt

Wenn du deinen niedlichen Nager gesund und ausgewogen ernähren willst, musst du seine Lebensgewohnheiten in freier Wildbahn genauer kennen. Nur so findest du heraus, welches Hauptfutter für Kleintiere dein vierbeiniger Freund benötigt. Achte gut darauf, dass das Kleintier Hauptfutter prozentuell den größten Anteil der täglichen Futterration deines Lieblings ausmacht.

Kleintier Hauptfutter – praktisch erklärt am Beispiel von Meerschweinchen und Zwergkaninchen

Für Meerschweinchen und Zwergkaninchen sind Heu und Stroh das Kleintier Hauptfutter. Die putzigen Tierchen brauchen speziell dieses Futter für ein gut funktionierendes Verdauungssystem und die Zahngesundheit. Deshalb muss es ihnen immer zum Knabbern zur Verfügung stehen. Trockenfuttermischungen oder Pellets zählen hingegen als Ergänzungsfutter. Auch Salatblätter, Obst, Gemüse oder Wiesenkräuter sollen täglich auf dem Speiseplan stehen, sind jedoch nicht das Hauptfutter für Kleintiere wie Meerschweinchen und Häschen.

Kaninchen Hauptfutter – eine Mischung aus Heu und frischem Grün hält Langohren gesund

Kaninchen haben ein sehr empfindliches Verdauungssystem, das immer aktiv sein muss. Kommt die Darmtätigkeit zum Stillstand, wird das für die kuscheligen Kleintiere schnell lebensbedrohlich. Sie brauchen deshalb immer etwas zum Herumknabbern. Achte darauf, dass die Heuraufe stets mit dem Kaninchen Hauptfutter – nämlich Heu – gefüllt ist. Heu ist auch wichtig für die Zähne: durch den Schleifvorgang werden sie nicht zu lang. Gutes Heu enthält viele unterschiedliche Kräuter. Es fühlt sich weich und zart an. Das Kaninchen Hauptfutter kannst du mit frischem Grün aus dem Garten oder von der Wiese gesund ergänzen. Trockenes Nagerfutter, Obst und Gemüse nur in Maßen füttern!

Meerschweinchen Hauptfutter – Meerschweinchen sind anspruchsvolle Feinschmecker

Das Meerschweinchen Hauptfutter besteht – genau wie bei den Kaninchen – aus Heu und Stroh. Die Tierchen, die ursprünglich aus Südamerika stammen, fressen außerdem für ihr Leben gerne frische Kräuter, bestimmte Blätter, Blüten und Zweige. Eine gute Ergänzung, damit die putzigen Nager lange gesund bleiben, sind Kerne, Samen, Obst, Gemüse und spezielle Trockenfuttermischungen. Das Meerschweinchen Hauptfutter muss 24/7 zur Verfügung stehen.

Hamster Hauptfutter – die richtige Nahrung für den nachtaktiven Wirbelwind

Das Hamster Hauptfutter setzt sich zusammen aus Kleinsämereien, Kräutern, Nüssen und Kernen. Hamster Hauptfutter kannst du als fertige, trockene Futter-Mischung kaufen. Außerdem knabbern die sehr aktiven, kleinen Vierbeiner gerne Heu und Grünfutter, Obst und Gemüse. Hamster in freier Wildbahn fressen hin und wieder Insekten und Grillen, weil sie einen hohen Proteinbedarf haben. Tierisches Eiweiß, in Form von diversen Milchprodukten, sollte ebenfalls regelmäßig im Futternapf landen.

Mäuse Hauptfutter – Getreidekörner liefern alle wichtigen Nährstoffe

Frei lebende Mäuse ernähren sich hauptsächlich von Samen und Getreide. Deshalb setzt sich das Mäuse Hauptfutter aus diesen Bestandteilen zusammen. Fertige Futtermischungen berücksichtigen alle Bedürfnisse der Vierbeiner und sind deshalb ideal als Mäuse Hauptfutter. Du kannst es ergänzen durch Obst und Gemüse. Nüsse und Kerne dienen den kleinen Nagern als hochwertiger Eiweiß- und Fettlieferant.

Hauptfutter für Kleintiere – online bestellen, was dein Nager braucht

In unserem Online-Shop findest du für deinen Vierbeiner genau das richtige Hauptfutter. Ergänzungsfutter und Kleintier Snacks gibt es in großer Auswahl. Achte darauf, dass die Trinkflasche für Kleintiere immer gefüllt ist, denn auch Nager trinken hin und wieder, selbst wenn sie den Großteil der Flüssigkeit über die Nahrung aufnehmen.

Warenkorb